Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Abteilung: Ziegelstraße 10

HU Berlin | Technische Abteilung | Referate | Bau­management | Bauprojekte | Aktuelle Bauprojekte :

Ziegelstraße 10

Bild 1

 

Umbau und Sanierung

Das Gebäude in der Ziegelstraße 10 gehörte ursprünglich zu den Anfang des 19. Jahrhunderts gegründeten Klinischen Universitäts-Anstalten. Es ist Teil der Bebauung Ziegelstraße 10 bis 13, welche heute neben dem Gästehaus der Universität wesentliche Teile der zentralen Universitätsverwaltung beherbergt. Während im Erdgeschoss der Ziegelstraße 10 die Flächen für die Weiterbildung der Universität bereits vor Jahren hergerichtet wurden, stehen die Räume im ersten und zweiten Obergeschoss des Gebäudes leer. Grund sind wesentliche strukturelle Mängel.

 

Das Vorhaben umfasst daher ein ganzes Bündel an einzelnen Maßnahmen: Änderung der Grundrisskonzeption und Erschließung, Einbau neuer Sanitäranlagen und eines Aufzugs, Ertüchtigung der tragenden Konstruktion und nicht zuletzt die Erneuerung der Elektrik und Datentechnik.

 

Mit der Schaffung neuer Büroflächen können Räume an anderer Stelle freigezogen werden und das Konzept, alle anderen Abteilungen der zentralen Universitätsverwaltung - mit Ausnahme der Studierendenverwaltung -  in der Ziegelstraße zusammenzufassen, einen Schritt weiter umgesetzt werden. Ergänzt wird das Raumprogramm durch die Unterbringung eines Arbeitsbereichs des Technischen Services/„Schließanlagen“ der Technischen Abteilung im Untergeschoss.

 

Die Fertigstellung des Vorhabens ist für das Jahr 2018 vorgesehen. Die Baukosten in Höhe von 3,2 Mio. € werden aus dem Investitionspakt Hochschulbau des Landes finanziert.

 

 

 

Architekten:

Humboldt Universität zu Berlin / Technische Abteilung / Baumanagement

 

Ansprechpartner:

 Andreas Palaszewski
E-Mail: andreas.palaszewski@hu-berlin.de
Telefon: +49 30 2093-99831

 

Quelle: https://www.ta.hu-berlin.de/webcontent-1071 | Stand vom 12.08.2022, 09:05 Uhr